Mobiler Dienst

Mobiler Dienst

 
 

  Startseite

 
 
Organisation
Leitbild
Mobiler Dienst
Schulkonzept Grundstufe
Schulkonzept Mittelstufe
Schulkonzept Oberstufe
Berufsorientierung
Hauptschulabschluss
Schulsanitätsdienst
Gewaltprävention
Konfliktbewältigungs-AG
Streitschlichter

 
 

                       

Mobiler Dienst – Beratung bei Fragen zum sonderpädagogischen Förderbedarf


Der Mobile Dienst ist ein Angebot zur individuellen Beratung bei sonderpädagogischen Fragestellungen für die Kolleginnen und Kollegen an den Grund- und Hauptschulen. Die Beratung kann bei Fragestellungen zu:

  • Lernschwierigkeiten
  • Auffälligkeiten in der Sprache
  • Auffälligkeiten in der sozialen und emotionalen Entwicklung
  • Auffälligkeiten in der geistigen Entwicklung

angefordert werden. Die Beratung soll dann folgende Unterstützung bieten:

  • Hilfestellung bei der Meldung zur Feststellung auf sonderpädagogischen Förderbedarf
  • Beratung von Lehrerinnen und Lehrern
  • Teilnahme an Elterngesprächen
  • Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern
 
 

Der Mobile Dienst kann am Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und nach vorheriger Absprache auch am Nachmittag in Anspruch genommen werden.

Ein Beratungswunsch kann per FAX- Formular oder E-Mail schriftlich an die Schule gesendet werden. Wir werden dann einen Termin vereinbaren.

Zuständig für die Beratung sind zur Zeit:

Frau Marré                                   Herr Kamphaus                                   Herr Verse                             

Förderschullehrerin                       Förderschullehrer                                 Förderschullehrer

Schwerpunkt                                Schwerpunkte Lernen &                      Schwerpunkt

geistige Entwicklung                      emotionale & soziale Entwicklung         Sprache